Besichtigung

der Alten Nikolaischule und der spätklassizistischen originalgetreuen sanierten Richard-Wagner-Aula von 1827, den einzigen erhaltenen authentischen Ort für das Leben Richard Wagners in Leipzig. Anschließend ein Besuch der Dauerausstellung „Der junge Richard Wagner 1813 bis 1834“.
Die Ausstellung verfügt über ein Audiosystem in den Sprachen englisch, französisch, italienisch, russisch, polnisch und tschechisch.
Eintrittspreise: Erwachsene 3,00 €, Ermäßigungsberechtigte 1,50 €,
Kinder bis zu 6 Jahren frei.
Öffnungszeiten: Im Januar von Dienstag bis Donnerstag und am 18./19. Januar von 12 bis 17 Uhr geöffnet (an den Wochenenden 11./12. und 25./26. Januar geschlossen)

Nikolaischule 1998

Führung

Gern bieten wir für Gruppen bis 25 Personen eine Führung durch die Alte Nikolaischule und Ausstellung an. Die Führungen übernehmen Gästeführer der Stadt Leipzig (mehrsprachig/nach Anfrage) oder Dr. Wolfgang Hocquél bzw. Olaf Doehler von der Kulturstiftung Leipzig (deutsch), Dauer ca. 1 Stunde
Preis pro Gruppe: 50 € zuzüglich Eintrittspreis pro Person für die Ausstellung
Voranmeldung: Tel. (0341) 211 8518 oder stiftung@kulturstiftungleipzig.de

Konzert

Erleben Sie zusätzlich zu einer Führung ein kleines Konzert in der Richard-Wagner-Aula am originalen Broadwood-Klavier (um 1827) mit Musikstücken aus Richard Wagners wenig bekannten Klaviersonaten, intoniert von Prof. Rolf-Dieter Arens, Konzertpianist, Präsident der Kulturstiftung Leipzig. Gruppen bis 25 Personen, Dauer ca. 1,5 Stunde
Preis pro Gruppe: Führung und Konzert 250 € zuzüglich Eintrittspreis pro Person für die Ausstellung
Voranmeldung: Tel. (0341) 211 8518 oder stiftung@kulturstiftungleipzig.de

Ausstellungskatalog, »Der junge Richard Wagner 1813 bis 1834«, 2013

Zur Dauerausstellung „Der junge Richard Wagner 1813 bis 1834“ gibt es einen Katalog (zweisprachig deutsch und englisch) für 9 Euro.

Gasthaus Alte Nikolaischule

Option

Genießen Sie Speis und Trank, vielleicht sogar ein Richard-Wagner-Menü im Gasthaus Alte Nikolaischule, zum Beispiel im Leibniz-Raum, vormals das Große Auditorium, mit lateinischen Inschriften von 1597. Dies ist der einzige erhaltene authentische Ort für das Leben des Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz in Leipzig, der von 1658 bis 1661 Schüler an der Nikolaischule war.
Voranmeldungen: (0341) 962 55 655 oder info@gasthaus-alte-nikolaischule.de

Menü